Kategorien

VORTEILE

Von Experten geprüft

kostenlos & unverbindlich

24/7 > 0660 355 52 65

KOPPEL, Rufin Klaus

Artikelnummer
0000727

Preis
Auf Anfrage

0699 118 27 148 Anfrage

Details

20.Jhdt. Öl auf Leinwand 

Motiv: Stilleben mit Gummibaum, Vase und Äpfeln 

Signiert rechts unten: ,,R. Koppel 1942 "

Zustand: gut 

Gesamtmaße: 50,5 x 61,5 cm

 

 

 

 

 

Biographie: Rufin Klaus Koppel 

                    03.12.1898 in Goldmannsdorf, dem heutigen Jastrzebie-Bzie/Oberschlesien 

                    08.12.1988 in Gehrden bei Hannover

Koppel studierte an der Kunstgewerbeschule in Breslau, wo er neben malerischen und graphischen Techniken auch die Grundlagen der Plastik erlernte.
Hier kam er auch mit der Glaskunst in Berührung.
Ende der 20er Jahre wurde er Mitglied der Künstlergilde Grafschaft Glatz.
Seit 1925 arbeitete Koppel als Entwerfer und Graveur bei der Kunstgravieranstalt der Kristallglas-Hüttenwerke Wittwer in Altheide-Bad. Mit seinem Entwurf der Bleikristall-Garnitur "Venezia" brachte R.K. Koppel der Firma Wittwer internationalen Erfolg.
1938 ging Koppel als erster Zeichner zum Kristallglaswerk Hirschberg im Riesengebirge, das der Essener Firma Stinnes gehörte.

Nach dem Krieg baute Koppel bei der Stinnes/Ruhrglas in Essen-Karnap die „Kristallglaswerke Hirschberg“ mit auf und arbeitete dort bis 1963 als Grafik-Designer.

Anfrage Stellen ArtikelNr:0000727